Der Bundesverband

Ziele

Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Stellung der in Handelssachen ehrenamtlich tätigen Richter gegenüber Staat und Wirtschaft.

Unsere Ziele sind insbesondere:

  • die Verbesserung der Qualifikation und die Weiterbildung ehrenamtlicher Richter,
  • der Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit mit internationalen Verbänden,
  • die Unterstützung aller Maßnahmen zur Harmonisierung des Europäischen Wirtschaftsrechts,
  • die Abgabe von Stellungnahmen zu Gesetzgebungsvorhaben,
  • die Förderung/ Unterstützung von Wissenschaft und Forschung hinsichtlich der Handelsgerichtsbarkeit,
  • die Kooperation zu den Körperschaften des öffentlichen Rechts, insbesondere zu den Industrie und Handelskammern

Vorstand

Präsident Dieter Kunzler

Dieter Kunzler

Präsident

Geschäftsführender Präsident Werner Schmidt

Werner Schmidt

Geschäftsführender Präsident

Mitglied im UEMC

uemc130blc

Mitglied des UEMC (Union Européene des Magistrats statuant en matière commerciale)

Die nationalen Verbände der Handelsrichter arbeiten international in der Union Européene des Magistrats statuant en matière commerciale (UEMC) eng zusammen. Dieser ist beim Europarat und bei der Europäischen Kommission akkreditiert.

 

Satzung

Bundesverband der Richter in Handelssachen e.V.
gegründet am 27. April 1987 im Reichstagsgebäude in Berlin

 

Satzung zum Download

Mitgliedsantrag zum Download